Aktuelle Informationen


Ausfälle/Änderungen wegen aktueller Witterung

Auf Grund der aktuellen Wetterlage weisen wir darauf hin, dass es zu Ausfällen bzw. Tourenänderungen der Abfallentsorgung kommen kann.

Information zur Bioabfalltour Kurort Oberwiesenthal vom 15.01.2019:
Die Leerung der Bioabfallbehälter wird verschoben auf Dienstag, den 22.01.2019.

Information zur Restabfalltour Kurort Oberwiesenthal vom 09.01.2019:
Nach Rücksprache mit der Stadtverwaltung bzgl. der geplanten Schneeabtransporte und dem Zweckverband erfolgt die nächste Leerung nach ursprünglichem Zyklus am Mittwoch, den 23.01.2019.
Sollte die Kapazität Ihrer Behälter bis dahin nicht ausreichen, können Sie zugelassene Restabfallsäcke (70 Liter) erwerben (Verkaufsstelle: Laden am Markt-Postfiliale, Markt 5, 09484 Kurort Oberwiesenthal). Diese können am Leerungstag ebenfalls bereitgestellt werden. Andere Säcke werden NICHT mitgenommen!

Der Wertstoffhof in Crottendorf bleibt am 12.01.2019 geschlossen.

Folgende Touren werden am 11.01.2019 (nach-)gefahren:
- Weihnachtsbaumsammlung Schlettau, Dörfel, Hermannsdorf vom 11.01.2019
- Weihnachtsbaumsammlung Annaberg vom 09.01.2019

Folgende Touren entfallen nach derzeitigem Kenntnisstand:
- Weihnachtsbaumsammlung Kleinrückerswalde, Buchholz vom 10.01.2019
- Restmüll kommunal Kurort Oberwiesenthal vom 09.01.2019
- Sperrabfallentsorgung kommunal vom 09.01.2019

Über die Nachholung wird in Abhängigkeit des weiteren Witterungsverlaufes und der vorherrschenden Straßenverhältnisse individuell entschieden.

Bitte achten Sie auf weitere Informationen an dieser Stelle!

Wir bitten um Ihr Verständnis.

[ Meldungen aktualisiert am 14.01.2019, 14:20 Uhr ]


Alle Jahre wieder...

... manövrieren wir den Annaberger Weihnachtsbaum vom Fällungsort bis hin zum Marktplatz, so auch dieses Jahr. Für unseren Fahrer, Peter Umann ist es längst Tradition geworden, die mächtige Ladung durch die schmalen Gassen der Stadt zu lenken. Vielen Dank!

PRESSEMITTEILUNG der Großen Kreisstadt Annaberg-Buchholz
Der Baum für den Annaberger Weihnachtsmarkt 2018 steht

Der große, 24 m hohe Weihnachtsbaum für den Annaberger Weihnachtsmarkt steht. Am heutigen 13. November 2018 wurde er in einer aufwändigen Aktion aus dem Bereich zwischen Kühberg und Jöhstadt etwa 200 m vor dem Konduppelbach gegenüber der tschechischen Grenze transportiert und im Herzen der Annaberger Altstadt als erstes Schmuckelement auf dem Annaberger Markt aufgestellt. Er ist sicher in einer Bodenhülse befestigt, die bis in die Tiefgarage Markt reicht. Am morgigen Mittwoch erhält der Baum durch die Stadtwerke Annaberg-Buchholz seine Beleuchtung. Die etwa 800 Lampen werden das Stadtzentrum bis zum Abschluss der Eisbahn Ende Februar 2019 in ein wunderbares Licht tauchen.
Der diesjährige Baum ist eine zirka 75-jährige, gut gewachsene Fichte, die freundlicherweise von einer Familie aus Jöhstadt bereitgestellt wurde. Die "Spender" sind keine Unbekannten. Bereits der Weihnachtsbaum aus dem Jahr 2003 stammte aus ihrem Privatbesitz.

Fällung und Transport waren auch in diesem Jahr für alle Beteiligten eine große Herausforderung. Dazu gehörten Mitarbeiter der Stadt Annaberg-Buchholz, der Krandienstfirma Gerlach, der Städtereinigung Annaberg GmbH sowie der Polizei.
Die Fahrt auf kurvenreicher Strecke sowie zwischen den Gebäuden auf der Großen Kirchgasse in Annaberg-Buchholz mit dem weit ausladenden Baum gestaltete sich sehr anspruchsvoll.
Ein großer Dank gebührt der Familie Kreutel, die den Baum zur Verfügung stellte sowie der Firma Städtereinigung Annaberg GmbH, die den Transport, wie bereits in den Vorjahren, sponserte.

[ Meldung vom 14.11.2018 ]


Wir suchen Verstärkung.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine(n) Buchhalter(-in). Die komplette Stellenbeschreibung finden Sie hier.
[ Meldung vom 13.11.2018 ]

 

 Weiter zum Archiv...